Radio

Radio

 

Warum Radiowerbung?

Radiowerbung setzt Kaufimpulse
Bild: wavebreakmedia / Shutterstock

Radio setzt direkte Kaufimpulse

Radio erreicht den Verbraucher innerhalb der wichtigen zwei Stunden vor dem Einkaufen. Gibt es eine bessere Zeit, ihre Kunden anzusprechen, als über das Autoradio auf dem Weg zum Supermarkt oder auf dem Weg zum Einkaufszentrum?

Radiowerbung verkauft überall
Bild: antoniodiaz / Shutterstock

Radio verkauft überall

Radio ist das einzige wirklich mobile Medium. Im Auto, bei der Arbeit, beim Zähne putzen, beim Kochen und beim Spielen –Radio ist immer dabei. Radio wird zum Tagesbegleiter Nummer 1.

Radio ist persönlich
Bild: nenetus / Shutterstock

Radio verkauft privat

Wenn Sie persönlich jemandem etwas sehr Wichtiges sagen möchten. Wie würden Sie das tun? Würden Sie ihm schreiben? Oder würden Sie mit ihm sprechen. Ganz vertraut und mit einer menschlichen und warmen Stimme? Radio vermittelt diese Vertrautheit und Intimität.


Radio ist Kino im Kopf

An was denken Sie wenn sie einen riesigen Chor, ein lachendes Kind, einen trötenden Elefanten oder röhrende Motoren hören? Mit Sprachbildern und emotionalen Sounds stimulieren Sie Kino im Kopf Ihrer Kunden.




Radiowerbung
Bild: ktsdesign / Shutterstock

Radio schützt vor Werbe-Spam

Sie finden, dass eine ganze Flut an Werbung und Informationen gibt? Das kommt auf das Medium an. In Zeitungen finden Sie ca. 2/3 Werbung und im TV ca. 1/3. Im Radio sieht das Verhältnis ganz anders aus: In einer Radiostunde hören Sie max. 10 Minuten Werbung, d. h. 1/5 der Zeit.

Werbespotproduktion
Bild: PrinceOfLove / Shutterstock

Radio ist ein kosteneffizientes Medium

Zeitungsanzeigen kosten immer mehr, obwohl die Auflagen sinken. TV-Spots sind teuer, auch wenn die Zuschauerquoten immer weiter fallen. Die Kosten für Radio-Werbung haben sich im Vergleich am wenigsten verändert. Radiowerbung besticht durch geringe Produktionskosten und einem sehr guten Preis – Leistungsverhältnis.


Reichweite gut und schön – Wiederholung verkauft sich besser

Zeitungen und TV sind die Reichweiten starken Medien. Aber damit eine Werbebotschaft überhaupt ankommt, muss ein Mensch mindestens dreimal damit konfrontiert werden. Diese hohe Frequenz der Spot-Schaltungen ist in TV und Print ist für die meisten lokalen und mittelständischen Unternehmen unerschwinglich. Anders beim Radio – Radio ist das Medium mit Reichweite und Wiederholungen, das Sie sich leisten können.



Radio triftt genau Ihre Zielgruppe
Bild: fotogestoeber / Shutterstock

Radio gewinnt durch zielgruppengenaue Werbung

Die Vielzahl der Radioformate in Deutschland ermöglicht es Ihnen präzise den Sender zu wählen, der genau Ihrer Zielgruppe und deren ganz speziellen Interessen entspricht. So treffsicher können Sie in keinem anderen Medium werben und spart Sie eine Menge Geld.

Radio weckt Interesse
Bild: dean bertoncelj / Shutterstock

Mit Radio sind Sie immer auf der Titelseite

Wenn Ihr Spot im Radio läuft, stehen Sie für Ihren potenziellen Kunden ganz im Mittelpunkt des Interesses. Mit Radio verschwinden Sie weder im Anzeigensalat auf Seite 42, noch werden Sie eingerahmt von Ihren liebsten Mitbewerbern.

Radio - mobil und bewegend
Bild: Monkey Business Image / Shutterstock

Radio ist ein aktives Medium in einer aktiven Gesellschaft

Passive Werbeformen preisen ihre Ware an und sagen Ihnen, wo man das Produkt erwerben kann. Radio dagegen ist ein aktives Medium – Radio kann aufwühlen, bewegen, emotionales Interesse wecken und Nachfrage erzeugen.

Radiowerbung die begeistert
Bild: scyther5 / Shutterstock

Radiowerbung ist kreativ

Radio hat sich seit über hundert Jahren immer weiter entwickelt und damit auch mehr Spielraum für kreative und außergewöhnliche Werbekampagnen geschaffen.

Spotproduktion
Spotproduktion RPR1. und bigFM
Bild: radoma/Shutterstock


Mit individuellen und maßgeschneiderten Hörfunkkampagnen bringen wir Sie in die Köpfe Ihrer Zielgruppen.
Hier erfahren Sie mehr zur Spotproduktion!

Wie hört sich gute Radiowerbung an?
Hier geht es zu den Hörbeispielen von RPR1. und bigFM.